BürgerInnenkraftwerk für Wien

Die Grüne Stadträtin Maria Vassilakou hat eine interessante Initiative gestartet: Das Wiener Solarkraftwerk. Die Wienerinnen und Wiener können Anteile an Solarkraftwerken erwerben. Das ist ein richtiger Schritt in Richtung Dezentralisierung der Energieversorgung und Energie in BürgerInnenhand.

Wichtig wäre es zu wissen, welche Mitbestimmungsmöglichkeiten die BürgerInnen haben, welche Rechtsform geplant ist, eine Genossenschaft oder eine Aktiengesellschaft? All das müsste geklärt werden, damit beurteilt werden kann, ob das nicht nur zu einer Steigerung des Solarenergie-Anteils führt – was ja sicher auch schon ein positiver Effekt ist -, sondern auch zu mehr Kontrolle der Wienerinnen und Wiener über ihre Stromversorgung.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s