BürgerInnen-Kraftwerk in Bregenz

Damit nicht nur HausbesitzerInnen auf Solarenergie umsteigen können, wurde in Bregenz eine beispielhafte Initiative gestartet. An der Genossenschaftsanlage im städtischen Bauhof können sich alle beteiligen, die mindestens 1000 € dazu beitragen können. Das Angebot richtet sich vor allem an BewohnerInnen von Mehrfamilienhäusern, die sonst nichts zum Umstieg auf Solarstrom beitragen können. Trägerin des Projektes ist die Vorarlberger Talente-Genossenschaft, die Motivation der InitiatorInnen: „Bürgerinnen und Bürger sollen die Energiepolitik ihrer Gemeinde selbst in die Hand nehmen!“. Bleibt nur noch viel Erfolg zu wünschen!

Der Artikel im Standard ist hier.

Hier gibt es eine Videoaufzeichnung der Pressekonferenz.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s